wir liegen nicht am meer.

ABER AM MEHR!

DIE LAGE


Das Gutshaus Ketelshagen befindet sich am Biosphärenreservat Südost-Rügen. Es ist umgeben von prachtvoller Natur, weiten Feldern, lichtdurchfluteten Wäldern und üppigen Wiesen. Direkt von der Haustür aus können Sie ausgedehnte Spaziergänge durch die ruhige Landschaft unternehmen oder mit dem Fahrrad Ihre Route starten.

Die nächstgrößere Stadt (auch zum Einkaufen) ist der berühmte Luftkurort Putbus (4 km entfernt), der einstige Schlosssitz mit großem Schlosspark und strahlend weißem, klassizistischem Stadtkern, der Putbus den Namen Weiße Stadt einbrachte.

Zu Putbus gehört auch der Badeort Lauterbach (7 km entfernt), der direkt am Rügischen Bodden liegt und einen Fischerei- sowie einen schönen, neu renovierten Seglerhafen hat. Vorgelagert ist die kleine Insel Vilm mit der Naturschutzakademie.

Vom Gutshaus Ketelshagen gelangt man ebenso schnell nach Bergen, dem Zentrum von Rügen (6 km entfernt) mit vielen Einkaufsmöglichkeiten.

 

Fürst Malte zu Putbus wacht im Schlosspark über die schöne klassizistische Residenzstadt Putbus

AUS UNSEREM GÄSTEBUCH


Wir waren jetzt schon zum dritten Mal hier – und haben immer noch Neues entdeckt. Und weil wir sicher noch lange nicht alles gesehen haben und auch gerne mal einen faulen Tag am Strand verbringen, werden wir bestimmt wieder kommen. Wir haben zwei wunderschöne Woche mit Super-Wetter und Super-Frühstück verbracht, wir haben die Ruhe genossen und uns richtig erholt.

    
    

Ihr Lieben, wir danken für eine wunderschöne Woche Ende November (!) mit täglich mehrstündigen Wanderungen am Königsstuhl, am Schwanenstein, auf Hiddensee, an den Seebädern, auf dem Mönchgut usw. Jetzt geht’s uns wieder gut!

    
    

Ich habe mich in der kurzen Zeit so gut erholt, wie ich es bisher noch nie erlebt habe!

    
    

Wir vermissen die tolle Atmosphäre bei euch, das Froschquaken, das Haus, die Sonnenaufgänge, die Weite und einfach alles was zu euch gehört. Wir zählen schon die Wochen bis zum nächsten Mal.


    
    

Liebe Frau Meyer und liebe Frau Knecht, / es sollte so ein Glücksfall sein / dass wir in Ihrem Gutshof kehrten ein.   //   Statt um die Kurve fahren wir geradeaus / und trafen auf Ihr schönes Haus. / Wie ein Paradies ist dieser Garten-Park, / in dem sich Herz und Seele fühlen stark!   //   Blumen, Früchte, gemütliche Ecken überall, / eine kleine Rückzugsoase für jeden Fall. / Bücher schreiben, schaukeln, träumen, / es ist wirklich nicht zu fassen, / wie man darf die Seele baumeln lassen.   //   Im Strandkorb oder geschützten Sonneneck, / da schaut man bis die Sonn’ ist weg. / Im Haus, da stimmt die Atmosphäre, / man fühlt sich, ob daheim man wäre!   //   Sie, liebe Frau Meyer und liebe Frau Knecht, / machen’s allen möglichst recht. / Sie sind die Seelen hier im Haus, / das drückt sich auch in der Gestaltung des ganzen Domizils aus!   //    So wurden aus uns’rer einen Nacht dann drei, / und schon sind die herrlichen Tage jetzt vorbei. / Wir radeln weiter und hoffen fest, / dass wir wieder finden so ein liebevolles Nest.   //   Mit herzlichem Dank wünschen wir Ihnen alles nur erdenklich Gute und viel Leben in Ihrem einladenden Haus!

    
    

Die Maxime, die Sie sich auf die Fahne geschrieben haben, konnten wir erleben und sind dafür dankbar. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und immer ein volles Haus!


    
    

Vielen herzlichen Dank dafür, dass wir wieder so schöne Tage bei Ihnen verleben durften. Gern möchte ich versuchen, im Herbst oder Winter ein paar Tage bei Ihnen zu verbringen, da mir das Bernsteinzimmer sehr gefallen hat.


    
    

Es ist und bleibt einfach ein Geschenk, euch kennen gelernt zu haben und immer wieder zurückkehren zu dürfen, in eure Aura und die zwei wundervollen Häuser mit dem „Park drumherum“.


    
    

Familientreffen. Das Haus nahm uns mit offenen Armen auf und vom ersten Augenblick an gefangen. Was für eine Seele! Und der Garten, was für eine freudige Überraschung! An alles war gedacht! Kinderträume konnten bei Erwachsenen wahr werden, und unsere Jüngsten erlebten ein Paradies. Und dann das Frühstück! Liebe Frau Meyer und liebe Frau Knecht, uns ist ganz bewusst, dass Sie für all das den Grundstein gelegt haben. So, wie Sie uns begegnet sind im Kleinen mit Ihrer Wärme und Herzlichkeit, wünscht man es sich für alle Menschen im Großen. Im Namen aller 27 anwesenden Familienangehörigen wünschen wir Ihnen weiterhin diese Kraft, die Unmögliches schafft.

 

FREIZEITAKTIVITÄTEN


Entdecken Sie auf ruhigen, romantischen Wander- und Radwegen die einmalige Landschaft der Insel Rügen. Starten Sie schon vor der Haustür des Gutshauses, denn Ketelshagen liegt direkt am zentralen Radwanderweg von Rügen, der über Putbus führt. Entdecken Sie die Insel von ihrer schönsten Seite, vorbei an unberührten Küstenstreifen und Bodden und durch idyllisch gelegene Dörfer. Tolle Aussichten und auch mal ein erfrischendes Bad in der Ostsee. Bei uns können Sie Ihre mitgebrachten Fahrräder unterstellen oder Räder leihen.

Selbstverständlich laden die umliegenden Felder und Wälder auch zu schönen Spaziergängen ein.

Für sportliche Abwechslung gibt es auf dem Grundstück des Gutshauses ein eigenes Beachvolleyballfeld. Unsere kleinen Gäste können nicht nur den großen Naturgarten erkunden, sondern für sie gibt es auch einen Spielplatz mit Rutsche, Schaukeln und Sandkasten.

In den Sommermonaten veranstalten wir wöchentlich einen Grillabend, den wir traditionell mit einem großen Lagerfeuer ausklingen lassen – wer mag, ist herzlich eingeladen!

Bis zur nächsten Badestelle und zum Bodden mit Fischerei- und Yachthafen in Lauterbach sind es vom Gutshaus nur 7 km.

Zum 9-Loch-Golfplatz in Karnitz führt ein 3 km langer Radweg, mit dem Auto sind es 8 km.

 

Das Gutshaus liegt günstig für viele Unternehmungen auf Rügen – ob Kreidefelsen, Seebrücke oder klassizistisches Putbus

Der nächstgelegene Ort Putbus ist einerseits die jüngste Stadt und gleichzeitig der älteste Badeort Rügens. Gegründet 1810 von Wilhelm Malte I. Fürst zu Putbus, der seinen Heimatort im klassizistischen Stil ausbauen. 1816 wurde hier, in Lauterbach, das erste Seebad auf Rügen eröffnet. Seit 1997 ist Putbus staatlich anerkannter Erholungsort.

Putbus gilt als die Kulturhauptstadt von Rügen. Der strahlend weiße Circus im Zentrum ist eine besondere Sehenswürdigkeit und das Wahrzeichen des denkmalgeschützten, klassizistischen Stadtensembles. Die Orangerie, der Marstall oder die Villa Lottum erinnern an Zeiten, als Putbus noch Residenzstadt war, und beherbergen heute Galerien und Museen. Der lauschige, 75 Hektar große Schlosspark im englischen Stil lädt als einer der schönsten Parks Norddeutschlands zu entspannenden Spaziergängen ein. Das Theater Putbus bietet ein vielseitiges Programm aus Schauspiel, Konzert und Kabarett.

Die großen Badeorte Binz oder Sellin mit ihren beliebten Stränden und der berühmten Bäderarchitektur sind mit dem Auto oder Motorrad in einer halben Stunde erreichbar.

Direkt in Putbus können Sie Ihre Fahrt mit dem Rasenden Roland beginnen, der legendären Rügener Kleinbahn, die Sie in die „gute alte Zeit“ zurückversetzt.

Natürlich können Sie vom Gutshaus aus auch bis in den hohen Norden der Insel starten. Besteigen sie am Kap Arkona den Leuchtturm und genießen Sie den Rundumblick.

Die eindrucksvollen Rügener Kreidefelsen dürfen Sie nicht verpassen – bei einem Spaziergang entlang der Küste, bei einer Wanderung auf den Klippen oder bei einer Schifffahrt.

Viele unserer Gäste besuchen auch die jährlichen Störtebeker-Festspiele auf der Freilichtbühne in Ralswiek, die Episoden aus dem Leben des legendären Piraten erzählen.

Und sollten Sie auf Rügen – dem meteorologisch sonnenreichsten Flecken Deutschlands – doch mal einen Regentag erwischen, empfehlen wir einen Ausflug in die Hansestadt Stralsund. Mit seiner backsteingeprägten, historischen Altstadt gehört Stralsund zum Unesco-Weltkulturerbe. Ein Besuch des spektakulären Ozeaneums lässt Sie in andere Welten abtauchen, und im HanseDom können Sie auch bei Schmuddelwetter schwimmen, saunieren und Wellness genießen.

Gerne geben wir Ihnen weitere, persönliche Ausflugstipps vor Ort!

START     DAS GUTSHAUS      LAGE      ZIMMER UND PREISE      GALERIE      LIEBLINGSBILDER      SEMINARE     ANFAHRT      KONTAKT     Datenschutz